fritzler-avr.de
Vorschaudisplay

Für Das Display braucht es noch ein Vorschaudisplay welches seine Signale über DMX bekommt.

Für das Hauptprojekt ging schon genug Geld drauf, daher musste hier etwas gespart werden. Zum Glück gabs bei Pollin alte LED Matrix Anzeigen von 1994 diese sind auch schön groß mit 11mm pro Pixel. Eine Auflösung von 11x25 lässt sich mit den 4x4 Matritzen leider nicht aufbauen. So bleibt eben eine Zeile dunkel und eine Spalte fehlt.

Wie das Display werden auch hier 8 Helligkeitsstufen angeboten. Realisiert durch Bit Angle Modulation mit 3Bit und integrierter Augenkennlinie. Die LED Matritzen können zwar rot und grün anzeigen (es ist auch beides verkabelt), aber die Software unterstützt ersteinmal nur Grüntöne.

Die Ansterung erfolgt per Multiplexing und es wurde das Layout der Ansterungsplatine des 4x16 LED Displays mit kleinen Änderungen wiedergenutzt. Der Verkabelungaufwand hält sich dank 2,54mm Pins auf der Rückseite in Grenzen, da hier einfach ein Flachbandkabel mit Pfostensteckern aufgesteckt werden kann. Nur die Anoden müssen mit dickeren Kabel verlötet werden.
Es wurde nur die Anodensteuerung etwas angepasst:

Die fertig aufgebaute Steuerplatine:

Die LED Matritzen wurden dann auf Alustützen aufgeschraubt um ein Display zu ergeben und die Anoden verlötet:

Die gecrimpten Flachbandkabel verbinden LED Matritzen und Steuerplatine:

Schlussendlich wird die Steuerplatine mit dem Alurahmen verschraubt und die Anodenkabel aufgelötet:

Der Testaufbau vor dem Einbau ins Gehäuse:

Das Vorschaudisplay eingebaut im endgültigen Gehäuse:

Datenblatt LED Matrix
Datenblatt Atmega 324P
Datenblatt 74HC595
Datenblatt 74HC245
Datenblatt ULN2803
Datenblatt IRF9332PBF
Download Firmware
Download Schaltplan/Layout

Home

Kontakt - Haftungsausschluss - Impressum